Dirigenten

Lothar Zagrosek
Städt. Orch. Mönchengladbach: Gewidmet,
RSO Frankfurt: Das Schweigen der Sirenen,
Tänze aus Frankfurt,
Ensemble Modern: Les Chants de la Revolution…,
Berner Symphoniker: Odysseus aber hörte ihr Schweigen nicht,
Staatsorchester Stuttgart: Tänze aus Frankfurt,
Sinfonieorchester des BR: Tänze aus Frankfurt,
Restoring The Death Of Orpheus
Konzerthausorchester Berlin: Au bord d’une source

Hans Zender
RSO Saarbrücken: He, tres doulz roussignol joly,
Gewidmet,
NDR-Sinf.-Orch.: He, tres doulz roussignol joly,
RSO Stuttgart: He, tres doulz roussignol joly,
Residenzorch. Den Haag: He, tres doulz roussignol joly,
Staatsphilh. Hamburg: Die Hochzeit von Saragossa,
Sinfonieorchester des SWR: Die Tränen des Gletschers,
Nuages immortels oder Focusing on solos (Medea in Avignon)

Michael Gielen
SWF Sinf.-Orch.: Berceuse,
Berliner Sinfonie Orchester: Restoring The Death Of Orpheus

Peter Rundel
Kölner Radio Sinfonie Orchester: Archipel Remix,
Radio Sinfonie-Orchester Frankfurt/M: Fremdling, rede-Ballade Furor Odysseus

Kasimir Kord SWF Sinf.-Orch.: O Daddy

Cristobal Halffter RSO Frankfurt: Tänze aus Frankfurt

Dennis Russell Davies Kölner Radio Sinfonieorchester: Shifting

Juan Pablo Izquierdo Franz. Radio-Orch. Brüssel: He, tres doulz roussignol joly

Hirojuki Iwaki Staatsphilh. Hamburg: He, tres doulz roussignol joly

Ettore Gracis Orch. Teatro La Fenice: Leonce und und…

Marcello Viotti RSO Saarbrücken:Odysseus aber hörte ihr Schweigen nicht

Bernhard Kontarski Staatsorch. Stuttgart: Das Schweigen der Sirenen (Oper)

Jonathan Nott Ensemble Modern: Double Distant Counterpoint

Roland Kluttig Bochumer Symphoniker: Les Chants de la Revolution…
(Neufassung)

Jürg Wyttenbach Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: O Daddy

Oswald Sallaberger RSO Saarbrücken: Die Erde ist eine Schale von dunkelm Gold

Lü Iia Orchestra di Roma e del Lazio: Schubert Teilelager

Hermann Bäumer Ensemble Modern:
Die schrecklich-gewaltigen Kinder

Arturo Tamayo RSO Frankfurt: Odysseus aber hörte ihr Schweigen nicht

Peter Gülke Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen:
Nuages immortels oder Focusing on Solos (Medea in Avignon),
Double Distant Counterpoint

Christoph Poppen hr-Sinfonieorchester:
Ihr, meine und eines ruchlosen Vaters Kinder

Jonathan Stockhammer Radio-Sinfonieorchester des SWR Stuttgart
Au bord d’une source

Clemens Heil Philharmonisches Staatsorchester Mainz:
Die schrecklich-gewaltigen Kinder

Beat Furrer SWR Sinfonieorchester Baden-Baden Freiburg: Wer sind diese Kinder

Sian Edwards hr-Sinfonie-Orchester: Au bord d’une source

Petr Kotik Janackova filharmonie Ostrava
Wer sind diese Kinder

Martyn Brabbins Frankfurter Opern- und Museumsorchester:
Sirenen - Bilder des Begehrens und des Vernichtens

Ilan Volkov BBC Scottish Symphony Orchestra: He, tres doulz roussignol joly